Bandeau-Top nähen

Hier kommt Ihr zu dem Artikel auf meiner neuen Seite:

http://adorablestitches.de/bandeau-top-naehen/

Ich würde mich sehr über deinen Besuch auf meiner neuen Domain freuen 🙂

Um ein Schnittmuster für ein Bandeau-Top zu erstellen braucht man nur ein gut sitzendes Top. Wenn Ihr das passende Oberteil in eurem Kleiderschrank gefunden habt, kann die Arbeit beginnen.

Wenn das Bandeau-Top eng anliegen soll, solltet Ihr am besten einen Jersey-Stoff verwenden.

Legt denn Stoff ausgebreitet hin und streicht diesen glatt. Dann könnt Ihr das Top, welches Ihr als Vorlage verwenden wollt, auf dem Stoff positionieren. Als nächstes könnt Ihr an der Naht des Oberteils entlang zeichnen. Da ein Bandeau-Top oben grade geschnitten ist, müsst Ihr nicht den Ausschnitt der Vorlage nachzeichnen, sondern könnt oben einfach eine grade Linie ziehen.

Nun könnt Ihr die Vorder- und Rückseite ausschneiden, diese mit Nadeln aufeinander fixieren und zusammen nähen.

Tipp: Ich versäubere immer erst alle Schnittkanten mit einem ZickZack Stich, damit der Stoff nicht ausfranst, bevor ich alles zusammen nähe.

Wenn Ihr das Oberteil zusammen gefügt habt, fehlen nur noch die beiden Säume.

Für die Säume schlagt Ihr den Stoff 1-2 mal ein und fixiert diesen mit Nadeln und bügelt diesen sorgfältig. Danach könnt Ihr den Saum nähen, besonders schön sieht der Saum natürlich aus, wenn man ihn mit einer Zwillingsnadel näht. Außerdem bleibt der Saum so elastisch!

Hier ein Video zum nähen/säumen mit der Zwillingsnadel:

 

Damit das Bandeau-Top am Ende nicht rutscht empfehle ich euch in den oberen Saum ein Gummiband einzuarbeiten.

Alternativ könnt Ihr den oberen Saum auch als Tunnelzug verwenden und dort ein hübsches Band oder eine Kordel einziehen, um das Top zu fixieren.

Mit persönlich gefällt es mit dem eingearbeiteten Gummiband besser, da es einfach schlichter ist.

Und so sieht mein Top aus:

dsc_0013.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s